Grohnde Kampagne

Streckenabschnitt "Hannover"

Bad Nenndorf - Sarstedt

Das Wennigser Aktionsbündnis "Fukushima mahnt", das sich an der Aktions- und Menschenkette mit einem Streckenpunkt in Ditterke beteiligt,  wird am 7.03.2013 um 18:00 Uhr die Bürgerfragestunde der Gemeinderatssitzung nutzen, um den Bürgermeister zur konkreten Umsetzung von Katastrophenschuzmaßnahmen im Ernstfall zu befragen. Eine erste Anfrage im Wennigser Rathaus ist wie folgt beantwortet worden (Zitat aus dem Protokoll der Ortsratssitzung Evestorf vom 21.02.2013, Pkt. 10.): "Die Verwaltung teilte mit, dass ihr Katastrophenschutz-Pläne zu einem Atomunfall im Kraftwerk Grohnde vorliegen, diese aber aus Datenschutzgründen nicht veröffentlicht werden."

Info-Treffen am 10.1. im FAUST

Diskussionen zur Strecke durch die Landeshauptstadt Hannover, die Verteilung und Betreuung von Strecken-Punkten und zur weiteren Mobilisierung beim Info-Treffen am 10.1. im FAUST.

 

Die nächsten Termine für Info-/Vorbereitungstreffen sind immer aktuell hier zu finden.

 

...weitere Informationen zu diesem Streckenabschnitt folgen in Kürze.

Bis dahin Kontakt über das Koordinationsbüro


Grohnde 2013 Aktions- und Menschenkette auf einer größeren Karte anzeigen

Spenden!