Grohnde Kampagne
Sie sind hier: 

Spenden für die Stilllegung des AKW Grohnde



Die meisten Menschen in Deutschland sind heute gegen Atomenergie, aber die wenigsten davor engagieren sich in Bürgerinitiativen. Damit unser gemeinsamer Kampf nachhaltig erfolgreich ist, brauchen wir aber zumindest Eure finanzielle Unterstützung. Zum Beispiel:

2013:  Mehr als 20.000 Menschen beteiligten sich am 9. März 2013 im Rahmen einer Katastrophen-Simulation an der Aktions- und Menschenkette [ Berichte ].  Rund 39.000,-€ für die Aktion kamen größtenteils durch Spenden örtlicher Gruppen und von Einzelpersonen zusammen. 

2017:  In nur 6 Wochen kamen mehr als 10.000,-€ für unser Geschichtsprojekt und die Ausstellung 40 Jahre "Schlacht um Grohnde" zusammen.

Dafür brauchen wir 2017 Eure Spenden:

  • Störfälle:  Angesichts der Vielzahl an Störfälle und der wenig erhellenden Information aus dem Umweltministerium wollen wir wieder mehr auf eigene Expertise setzen und schneller mit Aktionen reagieren.
  • Fahrrad-Tour von Grohnde nach Tihange:  475 KM entlang der atomaren Altlasten.
  • Forcierung der Grohnde-Klage.
  • Fortsetzung des Geschichts-Projektes.

Spendenkonto


AG Schacht KONRAD e.V.
GLS Gemeinschaftsbank Bochum eG
Stichwort: Grohnde

IBAN   DE49 4306 0967 4067 8836 01
BIC      GENODEM1GLS

 

Die Regionalkonferenz AKW Grohnde abschalten ist ein nicht rechtsfähiger Zusammenschluß vieler Akteure. Darum führt die AG Schacht Konrad e.V. treuhänderisch ein Konto für die Regionalkonferenz und gewährleistet, dass Spenden ausschließlich gemeinnützig verwendet werden. Daher sind Spenden auf dieses Konto steuerbegünstigt.

Spenden!

Spendenkonto:

GLS Gemeinschaftsbank

IBAN:
DE49 4306 0967 4067 8836 01
BIC:   GENODEM1GLS

AG Schacht KONRAD e.V.
Stichwort: Grohnde